· 

DIY-Körperpeeling Kaffee-Orange mit Geschenkanhänger zum Ausdrucken & Verschenken


Weißt Du eigentlich was alles in Deinen Beautyprodukten so drin ist? Nur wenn Du es selbst machst kannst Du 100% sicher sein, daß keine Schadstoffe enthalten sind. Deshalb kommt heute ein wundervolles DIY aus dem Bereich Wellness/Beauty für Dich! Auf mehrfachen Wunsch gibt es ein easypeasy Rezept für ein Kaffee-Körperpeeling mit Orangenaroma. 

 

Deine Haut wird unglaublich weich, schnuppert himmlisch nach Kaffee & Orange 🍊, wird sehr gepflegt & es ist auch noch in 5 Minuten gemacht. Zudem habe ich auch gleich noch ein Freebie-Gifttag für Dich dazu gestaltet, das kannst Du Dir ausdrucken (am besten auf etwas festerem Papier, ab 100g) & auch noch direkt im Glas verschenken. 

Hinweis: Dieser Post enthält einen Affiliate-Link für ein Produkt. Wenn Du das beworbene Produkt über meinen Link (siehe unten) bestellst bekomme ich eine kleine Provision dafür. Du zahlst nicht mehr als den regulären Preis! Ein kleines Honorar für meine Arbeit, die ich in meinen Blog stecke.

Zudem enthält der Post weitere unentgeltliche Werbung, bzw. Empfehlungen für Produkte. Ich schreibe hier nur über meine persönliche Meinung & Dinge, die mir Spaß machen &/oder mich wärmstens überzeugen. Alle Produkte habe ich selbst gekauft & bezahlt!

https://www.kamikatzedesign-berlin.de/2018/08/20/diy-körperpeeling-kaffee-orange/
DIY-Kaffee-Orange-Bodypeeling-Rezept mit Freebie-Geschenkanhänger by Kamikatze Design Berlin

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Öle am Besten auf der nassen Haut funktionieren, ansonsten trocknet sie bei mir ziemlich aus. So kam ich darauf selbst schnell etwas zusammen zu mischen & es unter der Dusche auszuprobieren. Dieses DIY-Bodypeeling lieben wir zu Hause & es kam immer sehr gut an bei Gastgebern, wenn wir eingeladen waren. Ich kann mir auch gut vorstellen, dass es auf einer Hochzeit als Gastgeschenk ganz gut funktioniert.

Sogar mein Freund ist ein großer Fan & benutzt es sogar für´s Gesicht (dann unbedingt die Augen & Schleimhäute aussparen wegen des ätherischen Öls). Da man auch (fast) alles schon zu Hause hat steht einem spontanen Home-Spa-Tag auch nichts mehr im Weg. YAY!

 

Viel Spaß beim Ausprobieren & Verschenken!

DU BRAUCHST


für 1-2 Anwendungen so Pi x Daumen

  • Kaffeesatz (ich benutze 2 Puks)
  • 2 EL Kokosöl, Bio & Kaltgepresst 
  • 2 EL Olivenöl, Bio & kaltgepresst
  • 1 EL Honig (diesen kaufe ich direkt beim Imker)
  • 2-3 Tropfen ätherisches Bio-Orangen-Öl 🍊, ich empfehle dieses hier von Amazon 
https://www.kamikatzedesign-berlin.de/2018/08/20/diy-körperpeeling-kaffee-orange/
BIO-Zutaten für das Kaffee-Orange-Bodypeeling by Kamikatzedesign aus Berlin

Der Kaffee peelt die Haut ganz vorsichtig ohne sie zu verletzten & er riecht so verdammt gut. Auch bilde ich mir ein der Arabica wirkt gegen das böse C-Wort (die Damen wissen, was ich meine 😅).

Als Kaffeeliebhaberin verwende ich die Puks unseres Kaffeesatzes. Das ist übrigens meistens die Hausmischung vom passenger coffee in Kreuzberg, die wir jeden Morgen bei uns zu Hause sehr genießen (habe ich schon erzählt, dass ich den jeden Morgen ans Bett gebracht bekomme?). Wer noch mehr Koffein auf der Haut benötigt, für mehr Durchblutung, gegen böses C etc., kann natürlich auch frisch gemahlenen Kaffee verwenden! Mir persönlich reicht das so.

 

Das BIO-Orangenöl, welches ich verwendet habe, finde ich auch ziemlich gut, aber mir sind die 2 Flaschen, die es anscheinend nur noch so gibt, einfach zu viel (ich habe eine, die aber auch nicht klein ist). Bald ist meine Flasche leer & dann kaufe ich das, welches ich oben in der Liste verlinkt habe. Ich bin gespannt, da ich viel Gutes gehört habe. Wenn man ätherisches Öl nicht so gut verträgt, einfach weglassen.

 

Dass kaltgepresstes BIO-Olivenöl ein Beauty-Allrounder ist, ist allgemein bekannt, es schützt & pflegt Haut & Haar & selbst von innen kann es enorm viel (das Peeling aber bitte nicht essen). Es ist ein wichtiger Vitamin-E-Lieferant & wirkt leicht entzündungshemmend auf der Haut.

Die Öle gemeinsam geben dem Kaffeepeeling sehr pflegende & duftende Komponenten dazu, so ist man direkt fertig nach dem Duschen & braucht sich nicht nochmal extra eincremen.

 

Der Honig wirkt ebenfalls enzündungshemmend & heilend & macht das Orangen-Öl noch etwas süßer.

ZUBEREITUNG


Nun alles zusammen in einem Schälchen mit einer Kuchengabel verrühren, so daß es eine breiige Masse wird. Sollte es doch einmal zu flüssig geworden sein nach & nach noch Kaffeesatz hinzugeben.

Bei dem Duft wirklich nur so 2-3 Tropfen. Es soll ja dezent & nicht zu aufdringlich riechen. Zudem könnte es in einer höheren Konzentration die Haut reizen.

Das Ganze in ein Glas füllen & ab in den Kühlschrank & ca innerhalb 3 Wochen aufbrauchen. Zum Verschenken das Geschenketikett ausdrucken & den Namen raufschreibem, & schon hast Du eine wunderbare Aufmerksamkeit, wobei sich der Gastgeber später auch noch entpannen kann.

Wenn ich mit damit gepeelt habe und aus der Dusche komme tupfe ich mich nur vorsichtig trocken oder lasse mich gleich ganz lufttrocknen. Fühlt sich toll an & ich muss mich nicht nochmal eincremen.

 

Achtung: Kann Deinen Duschvorhang, Nasszelle & Handtuch färben, daher bitte vorsichtig verwenden & gleich wieder abspülen, falls Du doch etwas verspritzt hast. Zudem solltest Du vorsichtig sein, nicht auf der Ölspur auszurutschen. Außerdem kann Dein Abfluss verstopfen, daher immer mit Bedacht & nur soviel wie Du brauchst, verwenden. Aber es gibt keinen besseren Anlass mal wieder die Wanne zu schrubben! :D

FREEBIE-GIFTTAG ALS DOWNLOAD


Nun habe ich noch 6 verschiedene Designs vom mehrlagigen Geschenkanhänger (layered gifttag) für Dich zum Download & freien privaten Nutzung. Weil auch immer Menschen an Allergien & Co. leiden kannst Du die Inhaltsstoffe hinten auf das Etikett schreiben, damit jeder gleich weiß, was drin ist!

Download
Kleine Geschenkanhänger für Selbstgemachtes – by Kamikatzedesign Berlin
_KDB_gifttags_printable.pdf
Adobe Acrobat Dokument 730.9 KB

Ganz viel Vergnügen beim Verschenken! Nina 

NUTZUNGSBEDINGUNGEN


Mit folgenden Bedingungen gibst Du Dich beim Download einverstanden:

  1. Das Freebie-Gifttag ist nur für den privaten Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung ist ausgeschlossen.
  2. Es darf nicht weitergegeben, verkauft oder woanders zum Download angeboten werden.
  3. Eine Verwendung im Internet z.B. (Instagram, Facebook, oder auf Deinem Blog) ist nur dann erlaubt, wenn meine Ursprungs URL – kamikatzedesign-berlin.de & ich – eindeutig darauf verlinkt werden.
  4. Die Inhalte dürfen nicht weiterverarbeitet oder verändert werden!
  5. Mit dem Download des Wallpapers erklärst Du Dich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden. Enjoy. 

SCHREIBST DU MIR? WIE SCHÖN, ICH FREUE MICH!


Wenn Dir mein DIY-Bodypeeling & der Gifttag dazu gefällt, dann teile es bitte mit dem Button unter diesem Post auf Facebook auch gleich mit Deinen Freunden. Wenn Du auf das Bild klickst, so kannst Du dies auch bei Pinterest pinnen. Das macht mich sehr glücklich. Danke!

Kommentare: 6
  • #6

    CHRISTINA KEY (Mittwoch, 05 September 2018 16:04)

    Das klingt sehr gut! Der Duft ist sicherlich sehr angenehm und Dein Körperpeeling ist auch ein echt cooles Geschenk! :)

    Liebe Grüße,
    www.ChristinaKey.com

  • #5

    Nina (Mittwoch, 22 August 2018 19:23)

    Vielen Dank Michelle & Julia für Euer Feedback!
    Auch bei Euch beiden werde ich definitiv öfter stöbern!

    Sonnige Grüße aus Berlin! Nina

  • #4

    Julia (Mittwoch, 22 August 2018 18:37)

    Das ist ja richtig toll und so super erklärt. Man merkt du hast dir viel Gedanken gemacht :)

    LG
    Julia von
    https://www.meinzauberplatz.de

  • #3

    Michelle | The Road Most Traveled (Mittwoch, 22 August 2018 17:46)

    Das Peeling klingt fantastisch und ist einfach herzustellen. Gut finde ich auch, dass kein Mikroplastik anfällt und alles aus abbaubaren Materialien entsteht.

    Danke für das tolle Rezept :)
    Michelle

  • #2

    Nina (Mittwoch, 22 August 2018 17:41)

    Vielen Dank für Dein Feedback, ich werde bei Dir mal öfter stöbern! Darf ich Dich in meinem Beitrag verlinken?

  • #1

    Loving Carli (Mittwoch, 22 August 2018 17:18)

    Sehr schöner Beitrag mit einem tollen Peeling. Ich bin Kosmetikerin und schreibe selber über selbstgemachte Kosmetika. Wie du schon sagst, man weiß dann eben was drin ist.

    Liebe Grüße
    Melanie von https://www.lovingcarli.com